Weinlese

Mit einem Bus machten wir uns auf in das verschlafende Neusiedl an der Zaya. Die Kinder waren schon sehr aufgeregt, da der Ausflug wegen des Wetters schon drei Mal verschoben werden musste. Im Weinberg angekommen wurden wir vom Weinbauern begrüßt und bekamen eine Einschulung, wie richtig gelesen wird. Jeder bekam eine Schere und durfte dann loslegen.

Picknick im Weinberg, arbeiten, trinken, Pause machen - einfach herrlich! Zum Schluss sahen wir noch am Hof die große Presse und die großen Lagerungsfässer. Es war ein wunderschöner Tag mit vielen Eindrücken.